Treffen mit Ingo Lies von Chamäleon Reisen

planung7_grHeute habe ich einen tollen Tag in Berlin. Ich treffe mich mit Ingo Lies, dem Geschäftsführer des Reiseveranstalters Chamäleon Reisen. Ingo und ich sind seit einigen Jahren miteinander befreundet. Er unterstützt jedes Jahr das von mir gegründete Malaika-Waisenhaus auf’s Neue. Reisegruppen, die eine Ostafrika-Reise bein Chamäleon buchen, besuchen im Zuge ihres Kenia-Aufenthaltes auch das Malaika Children’s Home. Hierbei ergeben sich oft ganz tolle Bekanntschaften. Rückblick: Ingo Lies unterstützte 2009 bereits die erste ‘grenzerfahrungen-Expedition’. Heute nun sind Ingo und ich verabredet, um zu besprechen, ob und wenn ja inwiefern “Chamäleon Reisen” die neue Expedition als Partner begleiten kann. Wir haben an diesem Vormittag wunderbare Ideen, die wir zu gegebenem Zeitpunkt dann auch publikmachen werden. Eins kann ich jetzt schon sagen: der support wird wieder phänomenal sein!

Auf dem Foto: Ingo und ich nach der absolvierten “grenzerfahrungen-Expedition” 2009 in Berlin. Nach meiner Rückkehr aus Afrika radelte ich – ungelogen – vom Flughafen München über Würzburg – Frankfurt – Kassel – Braunschweig direkt zu Ingo in die Bundeshauptstadt, um ihm zu sagen, wie erfolgreich die Reise war – auf diese 945 Kilmometer kam es nun auch nicht mehr an :-)

Dieser Beitrag wurde unter pre Tour veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


2 × acht =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>